Hubertus Habel ist ein kulturwissenschaftlicher Allrounder mit Schwerpunkt auf Museumsarbeit und oberfränkischer Geschichte. U.a. erstellte er 2004 die Ausstellung „Vorwärts zur Unzeit. Coburg und der Aufstieg des Nationalsozialismus in Deutschland“. Von 2005 bis 2020 war er Heimatpfleger der Stadt Coburg. Parallel dazu leitete er acht Jahre lang das von ihm neu konzipierte Gärtner- und Häckermuseum in Bamberg.

Hubertus Habel begleitet kritisch die Geschichte seiner Stadt Coburg. Foto: privat